Mainzer Klinikteam

Anreise - Beschreibung

A 60 (von Darmstadt kommend)

in Richtung Mainz/Koblenz - Ausfahrt Mainz-Weisenau - nach der Ausfahrt rechts abbiegen - 2. Straße rechts (Heiligkreuzweg) - geradeaus - nächste Kreuzung links in die Göttelmannstraße abbiegen - ca. 2.000 m der Straße folgen - an der Kreuzung rechts in die Hechtsheimer Straße– dann die nächste Straße (Auf der Steig) rechts, bitte der Beschilderung DRK Schmerz-Zentrum folgen

A 63 (von Alzey kommend)

bis zum Autobahnkreuz Mainz, dann auf die A 60 in Richtung Frankfurt/Darmstadt - Ausfahrt Mainz Weisenau - nach der Ausfahrt links abbiegen – 2. Straße rechts (Heiligkreuzweg) - geradeaus – nächste Kreuzung links in die Göttelmannstraße abbiegen - ca. 2.000 m der Straße folgen - an der Kreuzung rechts in die Hechtsheimer Straße - dann die nächste Straße (Auf der Steig) rechts, bitte der Beschilderung DRK Schmerz-Zentrum folgen

A 66 (von Frankfurt kommend)

in Richtung Wiesbaden - Ausfahrt Mainz-Kastel – der Vorfahrtsstraße folgen - über die Theodor–Heuss–Brücke fahren – links abbiegen, am Hilton-Hotel und an der Rheingoldhalle vorbei immer geradeaus – nach dem Malakoff-Park auf der rechten Spur einordnen - unter der Eisenbahnunterführung rechts abbiegen, nach ca. 50 m Einfahrt DRK Schmerz-Zentrum

Parken

Parkgelegenheit in folgenden Straßen im Umkreis des Schmerz-Zentrums: Auf der Steig, Auf dem Albansberg, Salvatorstraße, Am Frankenhag, Am Rosengarten, Ritterstraße


Bahn

Von Mainz Hauptbahnhof mit der S 8 (Richtung Hanau) bis Mainz "Römisches Theater" (Südbahnhof); aus Frankfurt kommend mit der S 8 (Richtung Wiesbaden) bis Mainz "Römisches Theater (Südbahnhof); hinteren Ausgang benutzen, Salvatorstraße links, ca. 200 Meter.

Bus

Von Mainz Hauptbahnhof mit der Buslinie 64 in Richtung Laubenheim. Das DRK Schmerz–Zentrum Mainz ist in wenigen Gehminuten von den Haltestellen Zitadellenweg, "Römisches Theater" (Südbahnhof) und Stadtpark / DB Cargo zu erreichen.
© 2017 DRK Trägergesellschaft Süd-West - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.