Psychologenteam

Aus- und Weiterbildung

Psychotherapeutenausbildung

Unser Bereich Psychotherapie arbeitet mit universitären und privaten Ausbildungsinstituten zusammen und bietet eine Stelle für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten an. D.h. die in der Psychotherapeutenausbildung (§ 2.2.2) geforderte praktische Tätigkeit kann bei uns im DRK Schmerz-Zentrum Mainz abgeleistet werden. Die Mindestdauer beträgt sechs Monate bei Vollzeittätigkeit und verlängert sich bei Teilzeit entsprechend.

Die Organisation erfolgt durch Frau Dr. Anke Diezemann. Sie ist durch die Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz  weiterbildungsbevollmächtigt  und das DRK Schmerz-Zentrum Mainz ist als Weiterbildungsstätte in Spezieller Schmerzpsychotherapie anerkannt.


Spezielle Schmerzpsychotherapie

Als Versorgungseinrichtung für Schmerzpatienten sind wir auch Kooperationspartner für Psychotherapeuten und Ärzte, die sich in spezieller Schmerzpsychotherapie weiterbilden oder ihre Qualifikation erhalten wollen.

Das durch DGPSF, DGSS, DGS und DMKG akkreditierte Curriculum Spezielle Schmerzpsychotherapie wird im DRK Schmerz-Zentrum Mainz angeboten.
Nähere Information erhalten Sie unter folgendem Link:

Schmerzpsychotherapie

Die Anerkennung durch die Landespsychotherapeutenkammer gilt für die einzelnen Einheiten (Fortbildungspunkte), die Teilnahme am gesamten Curriculum (mindestens fünf Einheiten) erfüllt die Kriterien der Weiterbildung in spezieller Schmerzpsychotherapie.

Ansprechpartner im Schmerz-Zentrum:
Dr. Anke Diezemann, Tel. (0 61 31) 9 88-0 


Diplomanden und Doktoranden

Diplom- und Doktorarbeiten zu laufenden oder eigenen Forschungsprojekten können in Absprache mit der jeweiligen Universität in der Klinik durchgeführt und durch unseren leitenden Psychotherapeuten mitbetreut werden.


Praktika

Auch die im Psychologiestudium geforderten Praktika nach dem Vordiplom können Sie in unserem Schmerzzentrum ableisten. Die Mindestdauer beträgt sechs Wochen, längere Praktika werden bevorzugt. Klinische Vorerfahrung (z.B. FSJ oder bereits ein anderes Praktikum) ist erwünscht. Die Betreuung erfolgt durch die für die stationäre Versorgung zuständigen Psychotherapeuten.

Ansprechpartner: Frau Helge Poesthorst, Tel. (0 61 31) 9 88-0.

Unsere Stellenangebote
Abschlussgrafik oben

Portrait Dr. Diezemann
Frau Dr. Anke Diezemann

Abschlussgrafik unten
© 2017 DRK Trägergesellschaft Süd-West - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.