Besprechung im Interdiszipliären Team

Orthopädie - Therapie

In Abhängigkeit vom Befund setzen wir folgende Therapiemaßnahmen ein:

  • Techniken der manuellen Medizin und der Osteopathie zur Therapie sogenannter Funktionsstörungen, z.B. Gelenkblockierungen oder muskuläre Dysbalancen
  • therapeutische Lokal- und Regionalanästhesie: Injektion therapeutischer Dosierungen von Betäubungsmitteln, ggfls. Cortison, Morphin etc. an die Wirbelsäule, Bänder, Gelenke, Muskulatur und periphere Nerven
  • SSPDA: Einbringen unterschiedlicher Medikamente in den Wirbelkanal oder an die Nervenwurzeln zur Abschwellung derselben und Lösen von Verwachsungen
  • PDA-Katheteranlage in den Wirbelkanal zur kontinuierlichen Spülung, Lösen von Verwachsungen
  • minimalinvasive Verfahren wie Thermokoagulation (Radiofrequenztherapie) zur Nervenverödung

 

 

© 2018 DRK Trägergesellschaft Süd-West - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo