Besprechung im Interdiszipliären Team

Allgemeinmedizin

Die Allgemeinmedizin stellt die Grundversorgung aller Patienten mit körperlichen und seelischen Gesundheitsstörungen in der Notfall-, Akut- und Langzeitversorgung sicher. Sie hat eine  primärärztliche Filter- und Steuerfunktion in der Einleitung einer für den Patienten sinnvollen Stufendiagnostik und Therapie unter Einbeziehung von Fachspezialisten. Die Arbeitsweise der Allgemeinmedizin berücksichtigt nach Definition der DEGAM somatische, psychosoziale, soziokulturelle und ökologische Aspekte, was in Übereinstimmung mit dem bio-psychosozialen Krankheitsmodell in der Schmerztherapie steht.
Im interdisziplinären schmerztherapeutischen Behandlungsteam kommt dem Allgemeinmediziner mit Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ somit fachübergreifend auch eine steuernde Funktion als Bindeglied zwischen den Disziplinen in unserem Hause (wie z.B. Anästhesie, Orthopädie, Neurochirurgie, Neurologie) zu.
Unter Berücksichtigung der laborchemischen und apparativen Vordiagnostik und durch die zusätzliche Ausbildung zur psychosomatischen Grundversorgung ist somit die frühzeitige Erarbeitung eines multimodalen Behandlungskonzeptes und Einordnung der Beschwerden in ein bio-psychosoziales Gesamtbild mit Nachhaltigkeit für den Patienten möglich.


Ansprechpartner

Dr. Stefan Birtel
Facharzt für Allgemeine Medizin,
Spezielle Schmerztherapie
Tel. (0 61 31) 9 88-5 30



Stellenangebote
Dr. med. Stefan Birtel

Dr. med. Stefan Birtel

© 2017 DRK Trägergesellschaft Süd-West - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.